TriebspitzendĂĽrre

Aprikosentrieb mit MoniliatriebspitzendĂĽrre

Sehr geehrte Gartenfreunde!An Steinobstbäumen – vor allem Sauerkirschen und Aprikosen- sind besonders in Jahren mit feuchter Witterung nach Abschluss der BlĂĽte absterbende bzw. abgestorbene Triebspitzen zu beobachten. Verursacht wird diese auch Zweigmonilia genannte Krankheit an Steinobst durch den Pilz Monilia laxa und an Kernobst durch Monilia laxa f. mali. Der Pilz ĂĽberwintert an Fruchtmumien sowie… TriebspitzendĂĽrre weiterlesen

Thema: Wildbienen

Sehr geehrte Gartenfreunde! Die kĂĽhle Witterung der letzten Zeit war fĂĽr Honigbienen bei der Bestäubung der Obstgehölze nicht optimal. Unter solch ungĂĽnstigen Bedingungen sind Wildbienen und Hummeln sehr wichtig fĂĽr die Bestäubung. In Deutschland sind ca. 550 Wildbienenarten bekannt. Sie zeichnen sich durch sehr unterschiedliche Lebensweisen und -räume aus. Von den Wildbienen haben sich fĂĽr… Thema: Wildbienen weiterlesen

Thema: Kompost

Sehr geehrte Gartenfreunde! Kompost ist neben Stalldung einer der wichtigsten organischen DĂĽnger im Haus- und Kleingarten und ist fĂĽr die Fruchtbarkeit des Bodens unverzichtbar. Komposthaufen gehören deshalb in jeden Haus- und Kleingarten. Sie sollten jetzt umgesetzt werden, wobei die äuĂźeren Schichten ihren Platz mit den inneren tauschen sollten. Damit wird die Zersetzung aller Materialien im… Thema: Kompost weiterlesen

Thema: Flechten

Sehr geehrte Gartenfreunde! Eine sehr häufig von Gartenfreunden gestellte Frage betrifft die Ursache von gelblich-grĂĽnen Belägen auf den Zweigen und Ă„sten sowie Stämmen von Beerensträuchern und Obstbäumen sowie Ziergehölzen, aber auch an Wildgehölzen, insbesondere am Holunder. Diese Beläge sind seit Anfang der 90er Jahre zunehmend zu beobachten. Auch auf Hausdächern können derartige, zumeist graufarbene Beläge… Thema: Flechten weiterlesen

Frostschäden

Sehr geehrte Gartenfreunde!Die Frostperiode mit Temperaturen nahe – 20°C im Februar hat an einigen Pflanzenarten deutliche Schäden verursacht. Sichtbar ist dies z.B. an den braunen bzw. graubraunen Blättern von Kirschlorbeer und Sommerflieder. Leider sind auch viele Rosen nicht ohne Schäden ĂĽber diese seit mehreren Jahren nicht mehr gewohnten niedrigen Wintertemperaturen gekommen. Besonders schwer hat es… Frostschäden weiterlesen

Der Garten im Herbst

Sehr geehrte Gartenfreunde! Der Blätterfall hat sich in diesem Jahr recht lange hingezogen. Auf den Beeten kann eine Laubschicht im Winterhalbjahr durchaus vorteilhaft sein. Sie ist dann RĂĽckzugsort fĂĽr Spinnen, Käfer und andere Kleintiere und schĂĽtzt den vegetationslosen Boden bei Regenfällen vor Verschlämmung. Dagegen sollte das Falllaub von den Rasenflächen unbedingt entfernt werden, um das… Der Garten im Herbst weiterlesen