Flu├čprojekt Geraaue

Gewinn im AWO Kindergarten ÔÇ×Mittelh├Ąuser SpatzenÔÇť

Heute hatte sich eine gro├če ├ťberraschung angek├╝ndigt: Im Spatsommer haben unsere Spatzen am Flussprojekt des Blickpunkt Geraaue teilgenommen und ein spannendes Flusstagebuch eingereicht. Die Jury war begeistert von den vielf├Ąltigen Arbeitsergebnissen der Kinder und kam nun zur Preisverleihung in den Kindergarten:

Herr Mario Suckert (Pr├Ąsident des Th├╝ringer Landesamtes f├╝r Umwelt, Bergbau und Naturschutz), Herr Marcel M├Âller (Th├╝ringer Landgesellschaft Abteilung Wasserbau), Frau Laura Mascher (Projektassistentin) und Susanne Mohr (zust├Ąndige Umweltp├Ądagogin) kamen mit einer gro├čen Kiste in den Kindergarten. Hier wurden sie von den Spatzen begeistert empfangen. Im Gespr├Ąch berichteten die Kinder, was sie alles rund um das Thema Fluss und Wasser gelernt und erlebt hatten und unser Besuch zeigte sich begeistert, auf welch vielf├Ąltige Art und Weise die Kinder ihre Erlebnisse dokumentiert hatten. Zum Dank bekamen wir einen Gutschein f├╝r ein Theaterst├╝ck vom Ateliertheater Erfurt f├╝r unsere Einrichtung geschenkt zusammen mit einer gro├čen Schatzkiste voller B├╝cher, Lupen, Becherlupen, Flusstierhandpuppen, K├Ąscher und Experimentierwerkzeug zum Thema Wasser.

Zum Abschluss hatten die Kinder entschieden, kein Lied vorzutragen, sondern die Jury am lebhaften Spiel ÔÇ×Herr Fischer, Herr Fischer, wie tief ist das WasserÔÇť teilhaben zu lassen. Unsere Begeisterung zum Thema war so bis zum letzten Moment erlebbar und nun freuen wir uns, bald das Puppentheater in unserem Haus begr├╝├čen zu d├╝rfen.

Es freuen sich alle Mittelh├Ąuser Spatzen und das gesamte Erzieherteam